Progressive Muskelrelaxation

Die Progressive Muskelentspannung nach Jacobson wurde Anfang des letzten Jahrhunderts von dem amerikanischen Mediziner Edmund Jacobson entwickelt.
Über die Lockerung der Muskulatur können Sie sich in einen angenehmen Entspannungszustand bringen.
Jacobson fand heraus, dass innere Spannungszustände wie Angst und Stress zu einer Anspannung der willkürlichen Muskulatur des Bewegungsapparats sowie der unwillkürlichen Muskulatur innerer Organe führen. Er konnte nachweisen, dass die Herabsetzung der Muskelspannung die Gesundheit und das allgemeine Wohlbefinden des Menschen positiv beeinflusst.

Muskelentspannung kann im Sitzen oder im Liegen durchgeführt werden. Sie beginnen die Übungen mit einer aktiven Anspannung eines Muskelbereichs für einige Sekunden (z.B. rechte Faust ballen) und der bewussten Konzentration auf den Spannungszustand. Anschließend erfolgt die Entspannung des Muskelbereiches, was beim „Loslassen“ durch eine physiologisch bedingte Muskeldehnung von selbst geschieht. Nachfolgend werden Sie aufgefordert, verschiedene Muskelgruppen nacheinander an- und wieder zu entspannen.

Progressiv heißt die Entspannungsmethode, weil sich die Muskulatur mit fortschreitendem Training immer besser entspannt.

    Ziele und Nutzen: